Klasse 3b

 

Lehrerin: K. Eschricht

 

 


Kartoffel, Kartoffel

 

Im September beschäftigen wir uns mit der Kartoffel. Diese Knolle ist eines der Hauptnahrungsmittel bei uns in Europa. Wir bekamen Besuch von einem Hobbygärtner. Er brachte uns eine Kartoffelpflanze mit. So konnten wir untersuchen, aus welchen Teilen die Kartoffelpflanze besteht. Es war sehr interessant zu erfahren, dass Kartoffeln sehr unterschiedlich sein können und dass sie auch Namen wie wir haben. Sie heißen zum Beispiel „Laura“, „Linda“ oder „Annabelle“.

    

Ein paar Tage später kochten wir aus „Laura“ und „Annabelle“ Pellkartoffeln. Dazu gab es Kräuterquark mit Radieschen und Schnittlauch. Es schmeckte wunderbar frisch und gesund. Sogar unsere Mitschüler, die keine Kartoffeln mochten, probierten diese. Sie waren überrascht, wie gut eine Pellkartoffel mit Salz schmecken kann.

  

 

Für die nächsten Wochen stehen Experimente mit Kartoffeln auf dem Plan. Darauf freuen wir uns besonders!

 

Alles wird gut -  Wir bleiben zu Hause

Wir machen mit und stellen unsere Bilder, die wir für alle Kinder in unser Fenster gehängt haben, auch auf unsere Seite. Wir halten zusammen.


 

 

Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.