Überraschung des Fördervereins

Für den tollen Einsatz beim Sponsorenlauf spendierte der Förderverein allen Kindern der KGS Böhmer Straße ein Eis. Bei bestem Herbstwetter konnte das Eis in der Mittagssonne genossen werden.

Einmal mehr können wir uns einfach nur ganz herzlich beim Förderverein bedanken, der uns stets unterstützt. 

KGS auf dem Buchholzer Wochenmarkt

Am Freitag, den 08. Oktober 2021 waren die 4. Klässler unserer Schule mit einem Stand auf dem Wochenmarkt vertreten. Dazu hatten sie im Vorfeld Bienenwachstücher, Grußkarten und Briefbeschwerer erstellt.

Anlass für diese Aktion war die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal und der Wunsch unserer Schule zu Helfen. Mit dem Schulleiter Herrn Stollarz der GGS Dernau und dem Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Solbach fanden wir zwei sehr dankbare Ansprechpartner.

Zur ersten „Schicht“ früh morgens um kurz vor acht war es noch sehr kühl für die ersten Kinder. Im weiteren Verlauf des Vormittags kam die Sonner durch und zwischendurch hatten die Kinder alle Hände voll zu tun, alle Kunden gleichzeitig zu Bedienen. Nette Eltern haben uns mit Milchbrötchen versorgt und wir haben sehr viel Lob für diese Aktion erhalten. Das Interessanteste für die Kinder: Geld zählen und Staunen, wie viel sie eingenommen haben. Zum Ende des Markttages waren wir fast ausverkauft. Eine sehr gelungene Aktion, an der alle Beteiligten großen Spaß hatten.

      

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Berg, Bereichsleiter Wochenmärkte und Herrn Rey sowie der Familie Lindner in Duisburg Serm, die uns nachweislich pestizidfreien Bienenwachs gespendet hat.

Dank aller Beteiligten konnten wir den kompletten Erlös von über € 514 bereits auf das Konto des Fördervereins überweisen. Wir informieren Sie hier an dieser Stelle in Kürze über die Verwendung der Gelder.

Sponsorenlauf 2021

Am Donnerstag, den 23. September 2021 fand im Biegerpark in der Zeit von 8.00 h – 12.00 h der Sponsorenlauf unserer Schule zugunsten der Grundschule Dernau im Ahrtal statt.

Als wir mit den Kindern früh morgens in den Biegerpark kamen, waren die Klassentische schon von fleißigen HelferInnen aufgebaut. Das Wetter spielte mit und die Kinder waren hoch motiviert, möglichst viele Runden zu Laufen und damit gleichaltrigen Schulkindern etwas Gutes zu tun.

     

Die Erst- und Zweitklässler begannen. Sie gingen und rannten unzählige Runden. Dabei wurden sie mit Applaus und La-Ola-Wellen der Dritt- und Viertklässler lauthals unterstützt. Kurz vor 10.00 h machten sich dann die älteren Kids bereit für ihren Lauf. Alle gaben ihr Bestes und hatten viel Spaß. Abschließend blieb noch Zeit für den Spielplatz.

Dieses Event haben wir alle genossen! Ein wunderschöner Tag für die Schulgemeinschaft, bei dem die unfassbare Summe von über € 12.000 erlaufen wurde. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die tolle Organisation und Durchführung und vor allem bei allen Spendern: Herzlichen Dank!

Im Nachgang waren sich alle einig: Das werden wir wiederholen!

 

Bericht aus Schülersicht über den Sponsorenlauf:

Am Donnerstag, dem 9. September liefen meine Klasse und ich zum Biegerpark. Dort wurde von unserer Schule ein Sponsorenlauf für eine Schule im Ahrtal veranstaltet. Als wir ankamen, gingen wir zu unserem Startpunkt. Frau Kalkowski sprühte mit Sprühkreise eine Startlinie. Dann war es endlich soweit. Wir stellten uns an die Startlinie und warteten auf das Startsignal. Plötzlich lief die Klasse 4d hinter uns los. Wir wurden fast umgerannt. Schnell liefen wir los. Beim Starten dachte ich noch: „Hoffentlich schaffe ich 10 Runden.“ Als ich an den anderen Klassen vorbeilief, feuerten mich die Kinder an: „Los, los, los, das schaffst du!“ Ich gab noch mal Gas. Da vorne war die die Kurve, wo der Stand unserer Klasse stand. Fröhlich holte ich mir meinen ersten Stempel ab. Ich lief weiter. An den anderen Klassen vorbei und in Richtung Stand. Kurz vor dem Stand stolperte ich und landete auf mein Knie. „Ich hoffe, mein Knie blutet nicht“, war mein erster Gedanke. Ich humpelte zu unserem Stand und guckte nach. Die Wunde brannte wie die Hölle. Ich bekam ein Pflaster. Trotzdem lief ich weiter. Aber ich lief langsamer. An mir zischte Yara vorbei. Als es hieß „Letzte Runde“, gab ich noch mal alles. Henri fragte: „Wie viele Runden hast du?“. Ich zählte nach. „Ich laufe meine 13.“, antwortete ich. Glücklich holte ich mir meinen letzten Stempel ab. Am Ende durften wir noch auf dem Spielplatz. Das war ein schönes Erlebnis.

Emma (4a)

Unsere neue Mensa

Mit dem Start für unsere OGS stand fest, dass wir auch wieder ein warmes, leckeres Mittagessen anbieten möchten.

Nach vielen Gesprächen ist es gelungen, neue Räumlichkeiten für die Mensa zu erhalten. Die Wartezeit hat sich gelohnt, denn die Umbauarbeiten sind nun nach den Herbstferien abgeschlossen und nun können alle OGS-Kinder in gemütlicher Atmosphäre Ihr Mittagessen zu sich nehmen.

Hier ein paar Impressionen:

  • IMG_8530
  • IMG_8532
  

 

KGS Flure im neuen Glanz

Vor Kurzem bekam unsere KGS einen neuen Anstrich. Fleißige und engangierte Eltern sowie Mitglieder des Fördervereins strichen über mehrere Tage unsere Flure und verliehen unserer Schule neuen Glanz! Zwischendurch organisierte der Förderverein eine Stärkung und spendete leckere, belegte Brötchen. So fiel das Arbeiten nicht nur leichter, sondern machte uns auch noch richtig viel Freude! Das Ergebnis kann sich sehen lassen und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule sowie Eltern und Kinder betreten nun ein sauberes Schulgebäude mit Charme! Wir bedanken uns recht herzlich für den tatkräftigen Einsatz aller Helferinnen und Helfer und freuen uns auf die nächsten spannenden Projekte in unserer KGS!

vorher:                                                                                                     Streichaktion:

      

Aktion auf dem Marktplatz

Am Freitag den 8.10.2021 nehmen wir am Markt teil und haben dort unseren eigenen Stand.

Dort verkaufen wir selbstgebastelte Karten und Wachstücher, die die vierten Klassen erstellt haben.

Je drei Kinder der vierten Klassen übernehmen dort eine Schicht und empfangen Sie dort mit Frau Gutsfeld.

Das Geld spenden wir an die Flutopfer in Dernau.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Ihre 4. Klassen  

Wir helfen der Sankt Martin Grundschule in Dernau

Duisburg, den 20.09.2021

Die schwere Unwetterkatastrophe im Ahrtal vom 21.07.2021 hat auch die Grundschule St. Martin in Dernau schwer zerstört. Das Kollegium der KGS Böhmerstrasse hat entschieden, die Schüler und Familien der Grundschule zu unterstützen.

Die Erlöse des Sponsorenlaufes am 23.09.2021 und des Verkaufes "Marktstand" am 08.10.2021 auf dem Buchholzer Wochenmarkt werden direkt an den dortigen Förderverein überwiesen. Dieser zahlt Gelder unbürokratisch an Schüler bzw. Famlien aus.

In einem persönlichen Telefonat schilderte Herr Stollarz, Grundschulleiter, die dramatischen Erlebnisse und Schicksalsschläge einiger Familie, die alles Materielle verloren haben. Von unseren Spenden werden für Schüler neue Tornister, Mäppchen, Hefte, Bücher und vielleicht auch einmal ein neuer Schreibtisch gekauft.

Eindrücke zu den verheerenden Zuständen - trotz bereits eingeleiteter Aufräumarbeiten - können Sie der nachfolgenden Bildergalerie entnehmen. 

Die St. Martin Grundschule freut sich über unsere zahlreichen Spenden!

  • 4c334861-981a-4f1c-a630-42866b78ae4e
  • 502effca-afeb-41ca-97f6-53b93956e196

Tag der offenen Tür mal anders - die KGS Böhmer Straße stellt sich vor!

Duisburg, den 07.09.2021        

 

Die Abfallberatung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, bittet um Ihre Mithilfe.

Duisburg, den 27.08.2021

 

Informationen zum Start ins Schuljahr 2021

Duisburg, den 17.08.2021

Liebe Eltern,

 

wir als Schule stehen in den Startlöchern und freuen uns auf Ihre Kinder! Hier noch einmal die wichtigsten Informationen zum Schulstart für Sie zusammengefasst:

 2.-4. Klasse:

  • Mittwoch startet der Unterricht für alle 2. – 4. Klassen um 9.00 Uhr und endet für alle Kinder um 11.45 Uhr. Bitte beachten Sie dringend den Elternbrief zu den Corona-Testnachweisen zum Schulbeginn.
  • VS und OGS starten Mittwoch morgen ab 07.30 Uhr. Ihr Kind erhält auch warmes Essen.
  • Ab Donnerstag gilt für die 2.-4. Klassen der bereits verschickte Stundenplan, den Sie von den Klassenlehrerinnen erhalten haben.

 Einschulungsfeier:

  • Der Einschulungsgottesdienst beginnt am Donnerstag, den 19.08.2021, um 9.00 Uhr in St. Judas Thaddäus. Bitte denken Sie an den Nachweis einer negativen Testung, Ihres vollständigen Impfstatus oder Ihrer Genesung. Die ausgefüllte Liste zur Rückverfolgung geben Sie vor dem Gottesdienst ab.
  • Während des Gottesdienstes und auf dem Schulgelände gilt die Maskenpflicht und ein Abstand von 1,5 m muss eingehalten werden.
  • Pro Erstklässler*in dürfen 2 Personen an der Einschulung teilnehmen. Kleine Geschwister dürfen selbstverständlich dabei sein.
  • Am Donnerstag findet für die Erstklässler*innen noch keine OGS oder VS statt.

 wichtiger Hinweis:

  • Die aktuellen Straßenbauarbeiten erlauben keine Einfahrt in die Böhmer Straße. Bitte vermeiden Sie auch den Mündungsbereich an der Sudeten Straße.
Hiermit erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrechtsbestimmungen dieser Seite einverstanden.